Fachbereichsleiter*in gesucht!


Die Volkshochschule Rheinfelden e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n hauptberufliche*n pädagogische*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

in Teilzeit (60-70%)

für die Programmbereiche "Gesellschaft, Politik und Umwelt" (Fachbereich 1) und "Berufliche Bildung" (Fachbereich 5)

 

Die VHS Rheinfelden e.V. gestaltet ein Weiterbildungsangebot für ca. 32.000 Einwohner*innen der Stadt Rheinfelden und deren Nachbargemeinden. Das Einzugsgebiet reicht bis in die Schweizer Grenzregion.

Mit ca. 150 freiberuflichen Honorarkräften werden ca. 350 Angebote mit ca. 20.000 Unterrichtsstunden durchgeführt.
 

Zu Ihren Aufgabenfeldern als hauptberuflich*e pädagogische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) gehören:

  • die eigenständige konzeptionelle, fachlich-pädagogische, wirtschaftliche und administrative Leitung der o.g. Programmbereiche
  • Organisation, Koordinierung und Evaluation von Veranstaltungen sowie Erstellung des Kursprogramms
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen und kreative Weiterentwicklung von Angebotsformaten
  • Gewinnung, fachdidaktische Betreuung und Fortbildung/Qualifizierung der Dozierenden
  • Auf- und Ausbau der Digitalisierung: Entwicklung und Begleitung von online- oder blended learning basierten Kursangeboten
  • Beratung von Teilnehmenden, Maßnahmen zur Gewinnung neuer Kund*innen
  • aktive Mitarbeit bei Querschnittsaufgaben (Qualitätsmanagement, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Digitalisierung, vhs.cloud, Gestaltung der Homepage)
  • Mitarbeit in kommunalen, regionalen und überregionalen Netzwerken
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem VHS-Team
     

Wir erwarten von den Bewerber*innen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium möglichst mit pädagogischer Ausrichtung
  • fundierte praxisbezogene Kenntnisse und mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung
  • Fachkenntnisse im EDV-Bereich (MS-Office)
  • Fachkenntnisse in Neuen Medien und Digitalisierung
  • betriebswirtschaftliches Denken und Arbeiten
  • hohe persönliche, kommunikative, interkulturelle und soziale Kompetenz
  • Flexibilität (Einsatzbereitschaft auch in den Abendstunden und am Wochenende)
  • Teamfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit 
  • Organisationstalent
  • kundenorientiertes Auftreten und Kontaktfreudigkeit
  • Innovationsfreude, hohes Engagement und Belastbarkeit
     

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Stelle in Teilzeit (60 bis 70%) mit der Vergütung in Anlehnung an Entgeltgruppe TVöD 11
  • eine Position mit hoher Verantwortung und einer vielseitigen Aufgabenstellung
  • wertschätzende Arbeitskultur in einem kollegialen Team
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Einbindung in fachliche Netzwerke
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
     

Für nähere Vorabinformationen stehen Ihnen die VHS-Leiterin Frau Stephanie Krenze und deren Nachfolgerin Frau Veronika Plank gerne telefonisch unter 07623-7240-17 zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.07.2021 in einer zusammenhängenden pdf-Datei per Mail an Frau Plank: veronika.plank@vhs-rheinfelden.de. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von ethnischer und kultureller Herkunft, sexueller Orientierung, Alter und Religion. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!


Zurück