VHS kreativ / Kursdetails

222-204210 "Mit Schiller wider alle Gefahren" Theaterworkshop

Beginn Sa., 14.01.2023, 09:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 42,70 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thomas Schmidt

Schillers Ballade "Die Bürgschaft" ist eigentlich schon nach sechs Versen zu Ende, weil der Held zum Tode verurteilt ist. Aber die Vollstreckung dieses Urteils wird um drei Tage verlängert, und dem Helden wird erlaubt, als Trauzeuge zu einer Hochzeit zu reisen und stattdessen seinen besten Freund als Bürgen zu stellen. Die Reise zur Hochzeit gelingt problemlos, aber auf dem Rückweg stellen sich ungeahnte Hindernisse in den Weg: Reißende Bäche, gierige Räuber und sengende Sonnenhitze. Damit rückt die Einlösung des Versprechens in weite Ferne, der beste Freund ist in größter Gefahr und der Held macht alle erdenklichen Stimmungen
durch, wie grenzenlose Hoffnungslosigkeit, überschäumende Begeisterung, totale Verzweiflung, himmel-hoch-jauchzende Freude, tiefe Todesangst oder bedenkenlosen Mut.

In diesem Workshop arbeiten wir mit diesen Stimmungen und dem Potenzial, das in uns steckt. Wir spielen die Abenteuer des Helden, wie sie zu Schillers Zeiten stattgefunden haben (können) und improvisieren mögliche Hindernisse, denen der Held heutzutage ausgesetzt wäre.

Der Workshop findet in den Räumen der VHS statt. Je nach Wetterlage ist es aber auch möglich, dass wir teilweise draußen (in einem geschützten Raum) spielen. Darum bitte auch feste Schuhe und wetterfeste Kleidung mitbringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Spaß zum Spielen und Sich-Ausprobieren reicht vollkommen.




Kursort

0.11

Hardtstr. 6
79618 Rheinfelden

Termine

Datum
14.01.2023
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Hardtstr. 6, VHS 0.11